Heimrunde ohne Lägere Sieg

Nichts zu holen für die Heimteams an diesem Wochenende - sämtliche Lägere Teams verlieren anlässlich der Heimrunde.

4 Spiele - 4 Niederlagen. Dies ist die bittere Wahrheit am Ende eines langen Heimrunden-Nachmittages in der Bez. Das D1, aktuell sehr verletzungsgeschwächt, verliert gegen VBC Rupperswil nach einer durchzogenen Leistung verdient mit 1:3. Das D2 kämpft zwar tapfer, das Glück will aber nicht auf die Seite der Wettingerinnen kippen, so wartet das Team auch im neuen Jahr auf den ersten Vollerfolg in dieser Saison.

Die Juniorinnen U23 wie auch das Herrenteam mussten gegen den Tabellenleader antreten - beide Male konnte diesem einen Punkt geklaut werden, beide Male musste aber entsprechend der fünfte und entscheidende Satz dem Gegner überlassen werden. Trotzallem darf man mit dieser Leistung zufrieden sein, da die beiden Tabellenleader zum ersten Mal in dieser Saison Punkte abgeben mussten. Dies macht Mut für die weiteren Spiele in der Rückrunde.

Resultatübersicht:
SV Lägern Wettingen 1 - VBC Rupperswil 1:3 (19:25, 24:26, 25:21, 7:25)
SV Lägern Wettingen 2 - BSV Schöftland 1 0:3 (16:25, 18:25, 20:25)
SV Lägern Wettingen U23 - Volley Smash 05 2:3 (24:26, 25:23, 25:16, 21:25, 6:15)
SV Lägern Wettingen H1 - TSV Frick 2:3 (19:25, 19:25, 25:17, 25:18, 11:15)

Fotos zur Heimrunde werden im Verlaufe der nächsten Woche hochgeladen.

h1.png
Heimrunde ohne Lägere Sieg

zurück