U17: 38 min Fahrt zum Sieg

Das U17-Team darf jubeln! Am Samstag schafften es die Mädels ihre ersten drei Punkte zu erkämpfen. 

Es ging um 09.45h mit einer 38-minütigen Fahrt nach Möhlin an. Noch waren die meisten müde, doch je näher das Ziel kam, desto grösser wurde die Freude auf das nächste Spiel. Eine lange Fahrt, aber sie hat sich gelohnt!

Gleich im ersten Satz konnte sich das Lägern Team mit 25:17 durchsetzen. Die Freude war gross. Dann kam ein kleiner Dämpfer: Die Anspannung wurde grösser und Möhlin nutzte das aus, um sich einen Satz zu holen.
Doch das Lägern Team gab nicht auf. Durch grossen Einsatz aller Spielerinnen konnte der 3. Satz ebenfalls gewonnen werden, diesmal zu 25:18. Ein Siegespunkt war geschafft! Das wollte Trainerin Steffi ausweiten auf drei: „Wenn ihr diesen letzten Satz holt und ein 3:1 schafft, spendiere ich euch eine Capri-Sonne“. Die ohnehin lodernde Motivation brannte noch stärker und los ging es. Das U17-Team kämpfte um die Bälle und bewies eine eiserne Geduld. Nie entspannte man sich ganz, es zählte jeder einzelne Punkt.

Es wurde erst nachgelassen – und gefeiert – als der Schlusspfiff ertönte und das U17-Team 3 Punkte mit nach Hause nehmen durfte. Eine super Leistung! Die Begeisterung war riesig beim ganzen Team. Die Mädels können auf ihren ersten Sieg stolz sein – und sich über die gewonnen Capri-Sonne freuen :-)

u17_sieg.jpg
U17: 38 min Fahrt zum Sieg

zurück